Kreditrechner – Hilfsmittel mit eingeschränkter Aussagekraft

Immer häufiger nutzen Verbraucher heute die Möglichkeit, auch im Finanzbereich Angebote gegenüberzustellen. Soll beispielsweise ein Kredit aufgenommen werden, so bietet es sich durchaus an, sogenannte Kreditrechner in Anspruch zu nehmen. Diese Online-Rechner erfüllen meisten zwei Funktionen, nämlich zum einen die zu zahlende Kreditrate zu ermitteln und zum anderen geben sie Auskunft darüber, mit welchen Zinsen Sie bei den verschiedenen Angeboten rechnen müssen. Allerdings sind solche Kreditrechner als reine Konditionenrechner im besten Fall ein erstes Hilfsmittel auf dem Weg zum Finden des besten Angebotes, da sie zum Vergleich nur einen eingeschränkten Wert haben. Stattdessen finden Sie das wirklich am besten zu Ihnen passenden Kreditangebot im Prinzip nur auf Basis eines individuellen Vergleiches, wie Sie ihn auch über unsere Webseite kredit-ohne-schufa-abfrage durchführen lassen können.

Kreditrechner dient als grober Vergleich der Konditionen

Es gibt mehrere große Unterschiede zwischen einem Kreditrechner als reinen Konditionenrechner und einem ausführlichen Kreditvergleich, wie Sie ihn unter anderem auf unserem Portal kredit-ohne-schufa-abfrage durchführen können. Ein wesentlicher Vorteil besteht beim individuellen Kreditvergleich im Gegensatz zum Kreditrechner in der großen Individualität, die auch Ihre persönlichen Wünsche und Vorstellungen berücksichtigt. So können Sie beispielsweise vorgeben, dass Sie nur Angebote erhalten möchten, bei denen Sondertilgungen möglich sind oder die noch weitere Faktoren berücksichtigen, die für Sie von großem Interesse sind. Der Kreditrechner kann dies hingegen nicht leisten, denn er zieht seine Ergebnisse aus einer Datenbank und gründet die Ergebnisliste vor allem auf dem effektiven Jahreszins, der bei der jeweiligen Bank zu zahlen wäre.

Das Problem ist jedoch, dass selbst dieser effektive Jahreszins immer öfter nur eine pauschale Angabe ermöglicht, denn immer mehr Banken veranschlagen bonitätsabhängige Zinsen.Somit beinhaltet das Ergebnis eines Kreditrechners häufig nur eine Zinsspanne von beispielsweise 4,9 bis 9,9 Prozent. Welchen Zinssatz Sie jedoch beim aufgenommenen Kredit tatsächlich zahlen müssen, kann Ihnen der Kreditrechner nicht mitteilen. Demzufolge ist es aus unserer Sicht empfehlenswert, einen Kreditrechner nur im ersten Schritt zu nutzen, um beispielsweise die Angebote auszusortieren, die aufgrund aus Ihrer Sicht zu hoher Zinssätze oder sonstiger fehlender „Klauseln“ nicht infrage kommen.

Unser Tipp: Kreditrechner nur zum ersten Vergleich der Angebote nutzen
Bezüglich der Nutzung des Kreditrechners lautet unser Tipp eindeutig, dass Sie den Online-Rechner nur zum groben Vergleich und als ersten Schritt auf dem Weg zum Finden des optimalen Angebotes nutzen sollten. Mithilfe des Kreditrechners lässt sich zudem zumindest grob ermitteln, mit welcher monatlichen Rate Sie kalkulieren können und müssen.

Welche Angaben sind beim Kreditrechner notwendig?

Auch wenn der Kreditrechner aus unserer Sicht definitiv nicht das einzige Mittel sein kann, um das für Sie optimal geeignete Angebot zu finden, bietet sich dessen Nutzung im ersten Schritt natürlich dennoch an. Dabei funktionieren nahezu alle Kreditrechner, die auf zahlreichen Webseiten im Internet angeboten werden, auf ähnliche Art und Weise. So funktioniert der Kreditrechner als Online-Rechner in aller Regel so, dass Sie zunächst einmal einige Angaben machen können, auf deren Basis dann das Vergleichsergebnis ermittelt wird. Zu diesen Angaben zählen insbesondere:

  • gewünschte Darlehenssumme
  • angedachte Laufzeit
  • optional: Verwendungszweck des Kredites
  • optional: maximale Darlehensrate

Auf Grundlage dieser individuellen Angaben kann der Kreditrechner dann auf die im System enthaltene Datenbank zugreifen und liefert Ihnen in der Ergebnisliste die Kreditangebote, die auf diese gemachten Vorgaben zutreffen. Wie gesagt besteht ein Problem allerdings darin, dass die Angabe eines genauen Effektivzinses bei solchen Banken, die einen bonitätsabhängigen Zinssatz veranschlagen, nicht möglich ist. Stattdessen können Sie hier nur mit Zinsspannen kalkulieren, was natürlich kein optimales Ergebnis sein kann, welches Sie sich von einem derartigen Vergleich vorstellen.

Trotz dieses Mangels bietet ein Kreditrechner neben einigen Nachteilen auch diverse Vorteile an, sodass wir im Folgenden kurz die wichtigsten Vor- und Nachteile aufführen möchten, die ein Kreditrechner prinzipiell für Sie als Verbraucher beinhalten kann:

Die Vorteile des Kreditrechners im Überblick

+ erster Schritt auf dem Weg zum Finden des passenden Kreditangebotes
+ guter Überblick über zahlreiche Angebote
+ dient zum Aussortieren der nicht passenden Angebote
+ mit dem Kreditrechner lässt sich die monatliche Kreditrate grob ermitteln

Die Nachteile des Kreditrechners im Überblick

– meistens nur reiner Konditionenvergleich
– große Ungenauigkeit beim Zinssatz, wenn Bank bonitätsabhängige Zinsen veranschlagt
– individuelle Faktoren und Wünsche wie Sondertilgungen meistens nicht zu berücksichtigen

Rechenfunktion als hilfreiches Feature beim Kreditrechner

Natürlich ist nicht alles schlecht, was Kreditrechner in der Praxis beinhalten und an Leistungen bieten können. Neben dem ersten Schritt auf dem Weg zum Finden des besten Angebotes, der beispielsweise im Aussortieren nicht infrage kommende Kreditangebote bestehen kann, ist es vor allem die Rechenfunktion, die durchaus als positive Eigenschaft eines Kreditrechners angeführt werden kann. Sie besteht schlichtweg daraus, dass Sie unter Eingabe der gewünschten Darlehenssumme und Laufzeit und durch Einbeziehen der jeweiligen Zinssätze, die ein Kreditangebot enthält, die monatlich zu zahlende Kreditrate berechnen lassen können. Achten Sie allerdings auch hier darauf, dass es natürlich bei Angeboten mit bonitätsabhängigen Kreditzinsen nur einen groben Anhaltspunkt geben kann, wie hoch die Kreditrate sein wird. Denn ob die Bank Ihre Bonität so einstuft, dass Sie beispielsweise nur 3,9 Prozent an Zinsen müssen oder ob es aus Sicht des Kreditgebers schlechter aussieht, sodass Sie einen Zinssatz von 7,9 Prozent zahlen müssen, ist natürlich dann letztendlich ein großer Unterschied, wenn es um die Berechnung der monatlichen Kreditrate geht.

Wissenswert: Berechnete Rate kann bei bonitätsabhängige Zinsen nur grob angegeben werden
Sie sollten vor der Nutzung eines Kreditrechners auf jeden Fall wissen, dass Sie sich keinesfalls bis auf den Euro genau auf die so ermittelte Darlehensrate verlassen können. Bei bonitätsabhängigen Kreditzinsen funktioniert die Berechnung nämlich nur sehr eingeschränkt, da der tatsächlich zu zahlende Zinssatz nur mit einer Spanne in die Berechnung eingezogen werden kann, sodass die spätere Darlehensrate vom berechneten Ergebnis zum Teil deutlich abweichen kann.

Führen Sie einen Kreditvergleich auf kredit-ohne-schufa-abfrage durch

Nachdem wir Sie nun ausführlich darüber informiert haben, wie ein Kreditrechner funktioniert und worin dessen Vor- und Nachteile bestehen, werden Sie voraussichtlich zu der Erkenntnis gekommen sein, dass ein solcher Online-Rechner nur der erste Schritt auf dem Weg zum passenden Kredit sein kann. Im Anschluss daran geben wir Ihnen gerne die Möglichkeit, auf unserer Webseite einen sehr individuellen Kreditvergleich durchführen zu lassen. Dieser hat für Sie zahlreiche Vorteile, die vor allem darin bestehen, dass nahezu sämtliche Wünsche, die Sie bezüglich des späteren Darlehens haben, integriert werden können. Auf diese Weise können Sie der sich darauf verlassen, dass Sie mit dem Vergleichsergebnis etwas anfangen können, auch was die zu zahlenden Zinsen betrifft. Somit können Sie nichts dabei verlieren, sondern nur in dem Sinne gewinnen, als dass Sie später Angebote präsentiert bekommen, die bestens auf Ihre individuelle Situation zugeschnitten sind.

Fazit zum Kreditrechner

Das Fazit zum Kreditrechner fällt aus unserer Sicht relativ eindeutig aus. Online-Rechner können nur ein erstes Hilfsmittel sein, um beispielsweise überhaupt nicht infrage kommende Kreditangebote und die damit verbundenen Kreditgeber auszusortieren. Für das Finden des passenden Angebotes, insbesondere bei Krediten mit bonitätsabhängigen Zinsen, kann der Kreditrechner allerdings nie das einzige Mittel sein. Stattdessen ist es dringend zu empfehlen, zusätzlich einen möglichst ausführlichen und individuellen Kreditvergleich in Anspruch zu nehmen.

Kreditanfragen

Kreditanträge Heute : 5

22.07.2018

14:30:50

Gratis E-book

 

Kundenbewertungen:

[Gesamt: 1 Durchschnitt: 5]